Der Fußballverein in der Zwickmühle – ein (un)lösbares Dilemma??

Vereine gehören zu Deutschland. Ein Sprichwort sagt, wo immer ein paar Leute sich treffen entsteht mit Sicherheit ein Verein. Im Grunde ein schöner Gedanke: Der Verein als organisatorischer Rahmen für gleichgesinnte Personen. Oder auch der Verein als Summe aller Mitglieder – aktiver und passiver. Jedes Mitglied ist gleichberechtigt, kann sich für eine Funktion zur Verfügung …

Fußball durch Fußball

Freude am Spiel bedingt Freude im Training. Marco Henseling und René Maric vom bekannten Fußballblog »Spielverlagerung.de« ist es mit diesem Buch gelungen, klare Antworten zu geben, wie es Trainern, unabhängig von der Spiel- und Altersklasse ihres Teams gelingen kann, die Mannschaft ganzheitlich weiter zu entwickeln.

Mama, Papa, ich werd‘ Fußballprofi!

Fritz ist ein talentierter junger Fußballer. Sehr talentiert. Und voller Leidenschaft für das runde Leder. Irgendwann schafft er es in die Junioren-Bundesliga. Der Weg nach ganz oben erscheint geebnet. Aus Sicht der Eltern von Fritz schildert dieses Buch feinfühlig und analytisch den komplexen Weg eines Jugendlichen mit dem klaren Ziel Fußballprofi zu werden.

Einfach besser Fußball spielen

Die beiden Autoren, die auch die Gründer der Münchner Fußballschule sind, stehen seit 17 Jahren im Rahmen ihrer Tätigkeit regelmäßig mit Kindern auf dem Fußballplatz. Sie wissen also, was Sie tun. Dabei arbeiten Sie wunderbar heraus, dass Fußball mehr ist, als Tore erzielen. Das Motto der beiden Autoren lautet „Fußball ist Leben lernen“.

Geburtenrekord in München – Der Druck im Kessel steigt

Am 18.01.2016 vermeldete die Landeshauptstadt München erfreuliches: Zum neunten Mal in Folge gab es 2015 in München einen neuen Geburtenrekord. 17.143 Kinder wurden hier im Jahr 2015 geboren. Auf den ersten Blick ist das schon eine tolle Sache, wenn man im Hinterkopf hat, dass die Deutschen ja angeblich dem Aussterben geweiht sind. In der Boomtown …

Fairplay Liga – ein Weg für den Juniorenfußball aus der Sackgasse Erfolgsdruck?

Tobende Trainer am Spielfeldrand, Eltern außer Rand und Band beschimpfen den jugendlichen Schiedsrichter, usw… Es geht ja auch um die Meisterschaft – also um alles, was Fußballern heilig ist. Auch wenn es sich um die Meisterschaft der E-Junioren „Gruppe Maulwurf“ handelt. Natürlich spielen auf beiden Seiten in diesem Spiel der Spiele nur die „besten Spieler“. …